Download Gray's Anatomie für Studenten by Adam W. M. Mitchell PDF

By Adam W. M. Mitchell

Show description

Read Online or Download Gray's Anatomie für Studenten PDF

Best anatomy books

The Limbic Brain

This publication is a needs to for an individual drawn to studying in regards to the mind. it's jam-packed with references to the literature of unique investigators and never in basic terms explains the functionality of the limbic mind, yet, in essence, information the heritage of principles in regards to the limbic mind, from Broca's anatomic description to Papez's Circuit.

Light microscopic techniques in biology and medicine

As much as approximately twenty-five years in the past, almost the total box of microscopy will be overseen or even practized by way of any energetic learn employee. The quick evolution which microscopy in its broadest experience has for the reason that gone through and which has contributed enormously to our perception in lots of fields of organic technological know-how and medication has, notwithstanding, bring about a revolutionary specialisation.

Extra info for Gray's Anatomie für Studenten

Sample text

Stärke, Frequenz und die Zeit, die von den Protonen benötigt wird, um in ihr Ursprungsstadium zurückzukehren, beeinflussen das emittierte Signal. Dieses Signal wird von einem Computer analysiert, der daraus ein Bild erstellt (Abb. 9). 7 8 Abb. 7 Computertomograph. 1 Anatomie und Bildgebung Seite 12 von 19 Gray´s Anatomie für Studenten Abb. 8 Computertomographie des Abdomens auf Höhe LWK 2. Durch Veränderung der Sequenz von Impulsen, mit der die Protonen angeregt werden, können verschiedene Eigenschaften der Protonen beurteilt werden.

3 Beweglichkeit des Rückens Erster und zweiter Halswirbel (Atlas, C1, und Axis, C2) sowie die zugehörigen Muskeln weisen Spezialisierungen auf, die der Haltung und Bewegung des Kopfes dienen. Im Gelenk zwischen Schädel und Atlas (C1) kann der Kopf hauptsächlich nach vorn und hinten geneigt werden; im Gelenk zwischen Atlas (C1) und Axis (C2) kann der Kopf hauptsächlich rotiert werden. Schutz des zentralen und peripheren Nervensystems Gehirn und Rückenmark bilden das Zentralnervensystem (ZNS), Hirnnerven und Spinalnerven das periphere Nervensystem (PNS).

Der entscheidende Unterschied zwischen Gamma- und Röntgenstrahlen liegt darin, dass Gammastrahlen aus dem Zerfall instabiler Atomkerne entstehen, während Röntgenstrahlen durch den Beschuss von Atomen mit Elektronen entstehen. Abb. 9 Magnetresonanztomogramm. Sagittalschnitt durch Abdomen und Becken einer schwangeren Frau. 1 Anatomie und Bildgebung 8 Seite 14 von 19 Gray´s Anatomie für Studenten 8 Zur Darstellung eines Gebietes muss dem Patienten ein Gammastrahler verabreicht werden, der verschiedene Eigenschaften besitzen muss: ■ Eine angemessene (nicht zu lange) Halbwertszeit (6 – 24 h) ■ Eine einfach messbare Gammastrahlung 9 Eine möglichst niedrige Strahlendosis für den Patienten.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 10 votes