Download Handbüchlein der Stoischen Moral by Epiktet PDF

By Epiktet

Epiktet: Handbüchlein der stoischen Moral

Edition Holzinger. Taschenbuch

Berliner Ausgabe, 2016, four. Auflage

Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger

  • Von Epiktets Schüler Flavius Arrianus um a hundred and twenty notierte und aus Epiktets »Diatribai« (Unterhaltungen) zusammengestellte Sammlung. Erstdruck (in lateinischer Übersetzung durch Angelus Politianus) unter dem Titel »Epicteti Stoici Enchiridion«: Bologna 1497. Erstdruck der griechischen Textes, herausgegeben von G. Haloander: Basel 1529. Erste deutsche Übersetzung (anonym) in: Griechischer Sprach- Übung, 2. Bd., Köthen 1620. Der textual content folgt der Übersetzung durch Karl Philipp Conz von 1864.

Textgrundlage ist die Ausgabe:

  • Epiktet's Handbüchlein der stoischen ethical. Übersetzt und erklärt von Carl Conz. Berlin: Langenscheidt, o. J.

Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger

Reihengestaltung: Viktor Harvion

Gesetzt aus der Minion seasoned, eleven pt.

Show description

Read or Download Handbüchlein der Stoischen Moral PDF

Similar philosophy books

En liten bok om ondska

Finns godhet? Finns ondska? Finns det i så fall onda och goda människor eller enbart onda och goda handlingar?

Ann Heberlein undersöker och ifrågasätter våra föreställningar om ondskan. Hur ska guy kunna förstå personer som Anders Eklund, Marc Dutroux och Josef Fritzl som fullt medvetande begått avskyvärda handlingar mot barn? Hur ska guy se på barnen som själva blir förövare: Harris och Klebold från Columbine excessive eller Mary Bell? Hur var den institutionaliserade ondskan vi mötte i Abu Ghraib, det forna Jugoslavien eller Förintelsen överhuvudtaget möjlig?

Och vad är det med männen egentligen? Varför begås de flesta onda handlingar av män?

Många frågor. males Ann Heberlein hjälper oss också att formulera några av svaren. Hon menar att ondskan inte alls är obegriplig. Den är inte heller ett eget väsen. Snarare har den sitt ursprung i ojämlikhet och utsatthet och den hämtar näring ur människors rädsla och maktlöshet.

Det enda obegripliga är vår ovilja att göra mer för att stoppa den.

The Gospel According to Renan: Reading, Writing, and Religion in Nineteenth-Century France

The Gospel based on Renan offers a brand new and holistic interpretation of 1 of the non-fiction sensations of the 19th century: Ernest Renan's lifetime of Jesus (Vie de Jésus). released in 1863, Renan's booklet aroused huge, immense controversy via its declare to be a traditionally actual biography of Jesus.

Wittgenstein on Thought and Will (Wittgenstein's Thought and Legacy)

This e-book examines intimately Ludwig Wittgenstein’s principles on concept, pondering, will and purpose, as these rules built over his lifetime. It additionally places his principles into context by way of a comparability either with previous thinkers and with next ones. the 1st bankruptcy supplies an account of the ancient and philosophical historical past, discussing such thinkers as Plato, Descartes, Berkeley, Frege and Russell.

Philosophy For Dummies, UK Edition

Harassed by way of metaphysics? In a litter with aesthetics? Intimidated by means of Kant? Then glance no extra! Philosophy For Dummies, united kingdom variation is an entire crash-course in philosophical inspiration, overlaying key philosophers, philosophical historical past and thought and the large questions that have an effect on us at the present time. Tying in with general united kingdom curricula and together with middle subject matters comparable to good judgment, ethics and political philosophy, this neutral, professional advisor cuts in the course of the jargon to offer you the evidence.

Extra resources for Handbüchlein der Stoischen Moral

Example text

Wenn dich jemand schlimm behandelt, oder Schlimmes von dir redet, so bedenke, daß er es thut oder redet in der Meinung, er sei im Recht. Es ist nun nicht möglich, daß er dem folge, was du für richtig hältst, sondern dem, was er dafür hält. Wenn nun seine Meinung falsch ist, so hat er den Schaden, sofern er sich in einer Täuschung befindet. Denn wenn einer eine richtige Satzverbindung für falsch hält, so schadet dies der Satzverbindung nichts, sondern dem, welcher sich geirrt hat. Davon ausgehend wirst du dich gegen den Lästerer sanftmüthig betragen.

Auch schweige man meistens oder spreche nur, so viel nöthig, und mit wenigen Worten. Bisweilen aber, wenn die Umstände zum Reden auffordern, sollst du reden; aber nicht von jenen alltäglichen Dingen, nicht von Fechterspielen, nicht von Pferderennen, nicht von den Athleten, nicht von Essen und Trinken, wovon man allerorten redet, besonders aber nicht von Personen, weder tadelnd, noch lobend, noch vergleichend. 3. Wenn es nun in deiner Macht steht, so lenke durch deine Reden auch die der Mitanwesenden auf das Schickliche.

Alles Vorgetragene beobachte wie Gesetze, und als begiengest du eine Gottlosigkeit, wenn du es überträtest. Was man aber auch über dich sagen möge, kehre dich nicht daran; denn dies ist nicht mehr deine Sache. Wann wirst du weise werden? LI, 1. Wie lange willst du es noch aufschieben, dich der besten Güter werth zu achten, und in nichts den Aussprüchen der Vernunft zuwider zu handeln? Du hast die Lehrsätze vernommen, nach welchen du dich richten solltest, und hast du dich darnach gerichtet? Auf welchen Lehrmeister wartest du denn noch, um ihm das Werk deiner Besserung zu übertragen?

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 13 votes